news / aktuelles

Übersicht  |  15.10.2015

Webdesign-Agentur designbetrieb aus Essen entwickelt Mobile Homepage / Responsive Webdesign für Eva Maria Siuda www.stark-mit-stil.de

Webdesign-Agentur designbetrieb aus Essen entwickelt Mobile Homepage / Responsive Webdesign für Eva Maria Siuda www.stark-mit-stil.deFarb- und Stilberaterin Eva-Maria Siuda aus Gelsenkirchen beauftragte (Webdesign-Agentur designbetrieb aus Essen) mit einer mobilen Lösung / Responsive Webdesign für Ihre Unternehemshomepage www.stark-mit-stil.de.
Das Problem / die Aufgabenstelung war die technisch überalterte bestehende Webseite und ein sehr knappes Budget, das keinen kompletten technischen Relaunch der Unternehmenshomepage ermöglichte.
Die Lösung: Eine speziell für solche Situationen entwickelte mobile Webseite,die jedoch aufdieselben Inhalte zurckgreift wie die bestehende Homepage. Das hat den Vorteil, dass die Inhalte nicht zweimal eingepflegt werden müssen, sich also für den Kunden in der Handhabung seiner Homepage-Inhalte nichts ändert.
Der zweite große Vorteil ist das besonders schmale Budget, mit dem man diese Lösung realisieren kann!

Fordern Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihre Webseite an.

Was bringen mobile Homepages / Responsive Webdesign? Umsatzsteigerung!

Analog zur stetig wachsenden Verbreitung des mobilen Internets steigt auch die Nachfrage nach "mobilen Websites", die mit mobilen Endgeräten möglichst problemlos angesurft werden können. Smartphone-Nutzer suchen im Internet gezielter nach Produkten und Lösungen, als die Desktop-Nutzer von zu Hause aus. Die Kauf- und Entscheidungsbereitschaft der Smartphone-Nutzer ist ungleich höher. Deswegen ist es wichtig, dieser Gruppe eine Website zur Verfügung zu stellen, die gut lesbar und selbst mit dicken Fingern noch leicht bedienbar ist.

Darauf ist im Besonderen zu achten

Kurze Ladezeiten

Das DSL-Zetalter hat bei mobilen Endgeräten noch nicht Einzug gehalten. Surftarife sind meist mit begrenzten Datenvolumen verbunden. Das bedeutet vor allem für Bild-, Ton- und Videomaterial die Bereitstellung gesonderter Versionen mit reduzierten Datenvolumen.

Berücksichtigung kleiner Bildschirme

Zwar werden auch übergroße Webseiten bei Smartphones auf eine Gesamtansicht skaliert, jedoch sind sie dann nicht mehr lesbar. Zommt man dann wieder ein , verliert man wiederum schnell den Überblick. Oft scrollt man bei Texten nicht nur vertikal sondern auch noch horizontal. Das lässt sich abstellen, indem man speziell für diese Endgeräte eine passend große Inhaltsbreite berücksichtigt.

Einfache Navigation / leicht bedienbare Elemente

Die Menüpunkte sollten groß genug sein, dass sie sich mit den Fingern bedienen lassen. Sie dürfen auch nicht zu eng beieinander stehen. Die Navigation sollte sich aus Platzgründen unter dem Inhalt befinden, oder z.B. hinter einem Button, der auf Berührung die Menuleiste entfaltet.

Weitere Helfer

1. Ein Suchfeld ist praktisch für einen direkten Zugriff auf die Inhalte und sollte ganz oben auf der Seite platziert werden und einfach erreichbar sein.

2. Zentrale Informationen wie z.B. Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten sollten mit einem Klick erreichbar sein. Davon profitieren im Übrigen auch die Nutzer von Desktop-Seiten.